26.07.2019

JÖBSTL wird Teil der KÜHNE + NAGEL Gruppe

v.l.n.r: Christoph Jöbstl, Franz Braunsberger (GF, KN Österreich), Kurt Jürgen Jöbstl

 

Die Familie Jöbstl hat sich dazu entschieden, die operativen Gesellschaften an die Kühne + Nagel Gruppe abzutreten. Dies schließt folgende Gesellschaften mit ein:


• JÖBSTL Gesellschaft m.b.H.
• Kurt JÖBSTL Transportgesellschaft m.b.H.
• JOEBSTL d.o.o.

 

Mit der Integration der Jöbstl-Gruppe baut Kühne + Nagel sein bestehendes Landverkehrs-netzwerk aus und stärkt zugleich die Region als Gateway nach Osteuropa. Kunden können künftig insbesondere bei den europäischen Stückguttransporten von den Verkehren der Jöbstl-Gruppe profitieren.

 

"Mit dem Portfolio der JÖBSTL-Gruppe ergänzen wir das Serviceangebot für Kunden der Region und bauen unser Landverkehrsnetzwerk strategisch weiter aus“, kommentiert Uwe Hött, Verantwortlicher für das Landverkehrsgeschäft von Kühne + Nagel in Europa. „Schon heute bietet Kühne + Nagel mit über 130 Landverkehrsstützpunkten in ganz Europa eine flächendeckende Verbindung aller Wirtschaftsstandorte der Region. Durch die Integration des Jöbstl-Netzwerks können die Verkehre und insbesondere der Anschluss an die angrenzenden Länder weiter verdichtet und damit Abfahrtsfrequenzen erhöht und Laufzeiten verkürzt werden. Insbesondere unsere Mittelstandskunden können von der Erweiterung dieses Leistungsspektrums profitieren."

 

"Mit der Jöbstl-Gruppe erwerben wir ein Unternehmen, das sehr stark in seiner Heimat, der Steiermark, verwurzelt ist. Als Unternehmensgruppe, die selbst eine lange Firmengeschichte hat, schätzen wir diese Tradition sehr. Das Familienunternehmen steht bei seinen Kunden für Verlässlichkeit, Flexibilität und persönliche Beratung – Werte, die auch bei Kühne + Nagel ganz vorne anstehen", sagt Franz Braunsberger, Geschäftsführer Kühne + Nagel Österreich.


"Wir freuen uns, Teil der Kühne + Nagel-Gruppe zu werden und damit auch Zugang zu einem weltweit verankerten Logistiknetzwerk zu bekommen. Gemeinsam sind wir in der Lage, unseren Kunden ein noch besseres Dienstleistungsspektrum anbieten zu können. Gleichzeitig werden wir Synergien aus unseren Netzwerken und Raum für Wachstum im Sinne unserer Kunden und Mitarbeiter schaffen", ergänzt Christoph Jöbstl, Geschäftsführer und Anteilseigner der Jöbstl-Gruppe.


Die Transaktion unterliegt der Freigabe der zuständigen Kartellbehörden. Im Zuge der Akquisition gehen auch 100% der Anteile an der SLM Spedition und Logistik GmbH an Kühne + Nagel über. Die veränderten Eigentümerverhältnisse haben keinerlei Einfluss auf Strategie von Jöbstl, die Personalsituation oder das Tagesgeschäft. Es stehen auch zukünftig die gewohnten Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Über Kühne + Nagel

Mit über 82.000 Mitarbeitern an mehr als 1.300 Standorten in über 100 Ländern zählt Kühne + Nagel zu den global führenden Logistikdienstleistern. Schwerpunkte liegen in den Bereichen See- und Luftfracht, Kontraktlogistik und Landverkehre mit klarer Ausrichtung auf wertschöpfungsintensive Bereiche wie informatikgestützte integrierte Logistik-Angebote. Weitere Informationen finden Sie unter www.kuehne-nagel.com

 

Über Jöbstl
Die JÖBSTL-Gruppe geht auf ein Familienunternehmen mit einer 95-jährigen Firmengeschichte zurück. Die Unternehmensgruppe wickelt im Jahr mit internationalen Groupage, FTL- und LTL-Transporten ca. 550.000 Sendungen ab und unterhält knapp 20.000 m² Umschlagsfläche mit rund 180 Mitarbeitern an Standorten in Österreich (Wundschuh, Wallern, Wien, Fürnitz) und Slowenien (Ljubljana, Maribor).

 

Bildquelle: Kühne + Nagel

 


Zurück zum Archiv
1
Partner im CargoLine Logistics Network

Kontakt

JÖBSTL Gesellschaft m.b.H.
Gewerbepark 1
A-8142 Wundschuh

T: +43 3135 501 - 0
F: +43 3135 501 - 19
E: office@joebstl.at
W: www.joebstl.at

Firmendaten