13.06.2017

Dieses Monat im Mitarbeiterportrait: Anita Pessentheiner

Es sind die Menschen, die ein Unternehmen ausmachen. Jeder Einzelne von ihnen repräsentiert das Unternehmen nach außen hin und verleiht JÖBSTL im wahrsten Sinne des Wortes sein bzw. ihr Gesicht. Letztendlich machen sie den kleinen aber feinen Unterschied aus. In unserem Mitarbeiterportrait möchten wir diesmal Anita Pessentheiner vorstellen.

 

Beruflicher Werdegang
Anita Pessentheiner (45) ist seit 2009 fixer Bestandteil des JÖBSTL-Teams am Standort Fürnitz. War sie anfangs noch als Halbtageskraft im Bereich Administration und Verrechnung tätig, hat sie sich schnell zu einer wichtigen Mitarbeiterin unserer Kärntner Niederlassung etabliert. Neben dem Schwerpunkt in der Verrechnung, hält Anita mit Ihrer Unterstützung den Kollegen aus der Disposition den Rücken frei. "Mir ist es wichtig, bereichsübergreifend arbeiten zu können, um in vielen Belangen helfen zu können, wenn Not am Mann/an der Frau ist" betont Anita Pessentheiner. "Unsere Kunden sollen sich bei uns in guten Händen wissen." Künftig wird sie sich verstärkt um den Bereich Cargoline Sammelguteingang und -ausgang kümmern und als Dipositionsassistenz im Bereich der Auftragsannahme und Sendungserfassung tätig sein.

 

Zur Person
Nach dem erfolgreichen Abschluss einer Lehre zur Einzelhandelskauffrau wechselte Anita Pessentheiner in ein Produktionsunternehmen, wo sie 12 Jahre lang als Sachbearbeiterin tätig war. Zu ihren zentralen Aufgaben zählten dabei die Auftragsannahme bzw. -bearbeitung, Kundenbetreuung, Reklamationswesen, Verkaufsinnendienst bis hin zur Vorbereitung der Buchhaltung. Nach dem Umzug von Oberösterreich ins schöne Kärntner Land hat es sie eben 2009 zu JÖBSTL verschlagen. Anita ist Mutter einer 13-jährigen Tochter. In ihrer Freizeit zieht es sie vor allem in die Natur, wo sie beim Wandern gut abschalten kann. Entspannung findet sie weiters beim Lesen und Handarbeiten. Getreu dem Motto "Der Körper als Schlüssel zum Geist!" hat sich Anita dem traditionellen Taekwondo verschrieben. Bei dieser koreanischen Kampfkunst, bei der übrigens ohne Körperkontakt trainiert wird, kann sie sich einerseits richtig auspowern, aber gleichzeitig auch wieder viel Energie und neue Kraft schöpfen.

 

Kontakt:
Anita Pessentheiner

JÖBSTL Gesellschaft m.b.H.
Hart 100, Ladestraße 1
A-9586 Fürnitz


T: +43 4257 293 90 - 70
F: +43 4257 293 90 - 5
M: +43 664 625 34 16
E: anita.pessentheiner@joebstl.at


Zurück zum Archiv
1
Partner im CargoLine Logistics Network

Kontakt

JÖBSTL Gesellschaft m.b.H.
Gewerbepark 1
A-8142 Wundschuh

T: +43 3135 501 - 0
F: +43 3135 501 - 19
E: office@joebstl.at
W: www.joebstl.at

Firmendaten