30.11.2017

CargoLine Audit: JÖBSTL am Prüfstand

Als Speditions- und Logistikunternehmen haben wir uns nicht nur selbst hohe Qualitäts- und Umweltstandards auferlegt, diese werden auch seitens unserer Kunden permanent eingefordert. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, benötigt es nicht nur entsprechende Systeme zur Qualitätssicherung, auch die Begutachtung durch externe Stellen ist wesentlicher Bestandteil unseres Verbesserungsprozesses.


Im Oktober dieses Jahres standen unsere Abläufe sowie unser Managementsystem wieder auf dem Prüfstand. Im Rahmen eines zweitägigen Audits durch die CargoLine Stückgutkooperation wurden wir als internationaler Partner einer eingehenden Prüfung unterzogen.

 

Neben dem Managementsystem, das die Rahmenbedingungen für unser tägliches Handeln festlegt, wurden vor allem die administrative und operative Auftragsabwicklung genau unter die Lupe genommen. Darüber hinaus wurden auch das Umweltmanagement sowie die Bereiche Gefahrgut und HACCP evaluiert. Der Auditfragenkatalog umfasste 67 Fragen. Mit einem Ergebnis von 98,72% bzw. 770 von 780 möglichen Punkten sind wir besonders stolz auf das gute Abschneiden.

 

"Der positive Abschluss des CargoLine Partneraudits bestätigt, dass sich unsere Systeme über die Jahre hinweg normenkonform und einheitlich weiterentwickelt haben. Wir sehen dies aber keinesfalls als Ruhepolster sondern sind bestärkt, den eingeschlagenen Weg weiter zu beschreiten und kontinuierlich an der Verbesserung unserer Prozesse weiterzuarbeiten", betont Bernd Fließer, Qualitätsbeauftragter bei JÖBSTL.


Ansprechperson:
Dipl.-Ing. (FH) Bernd Fließer
Leitung Organisation & Prozessmanagement

 

JÖBSTL Gesellschaft m.b.H.
Gewerbepark 1
A-8142 Wundschuh

 

T: +43 3135 501 - 810
F: +43 3135 501 – 19
M: +43 664 625 32 80


Zurück zum Archiv
1
Partner im CargoLine Logistics Network

Kontakt

JÖBSTL Gesellschaft m.b.H.
Gewerbepark 1
A-8142 Wundschuh

T: +43 3135 501 - 0
F: +43 3135 501 - 19
E: office@joebstl.at
W: www.joebstl.at

Firmendaten